Unsere Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber – Anwältin für unsere Heimat
Klar für die Bürger meiner Heimat
Gemeinsam kämpfen wir für ein starkes Bayern in Deutschland und Europa.
Klar für Landwirtschaft und Umwelt
Familien als Fundament unserer Gesellschaft fördern
Klar für die Förderung des ländlichen Raums
Klar für den Wirtschaftsstandort Schweinfurt-Kitzingen
Mittelstand stärken
Für meine Heimat erhebe ich meine Stimme in Berlin
An der Spitze der CSU im Bundestag mitgestalten

Bäckereien sind in Not

Pressemitteilung, 19. September 2022

Betriebsbesuch von Anja Weisgerber –
Steigende Energiepreise belasten Handwerk und Mittelstand


Unsere Bäckereien sind in Not. Die steigenden Kosten für Strom und Rohstoffe bringen Handwerk und Mittelstand in Schieflage. Dies wurde bei einem Besuch der örtlichen Bundestagsabgeordneten Anja Weisgerber (CSU) bei der Bäckerei Matthäus in Marktsteft (Lkr. Kitzingen) deutlich, bei dem auch der Bäckermeister Christian Geitz von der Bäckerei Pröschel in Obernbreit teilgenommen hat.

Die Bundestagsabgeordneten lies sich die steigenden Kosten am Beispiel des Betriebes aufzeigen. „Die Kosten fressen den Gewinn komplett auf und es ist für viele schon jetzt ein Minus-Geschäft“, so Bäckermeister Simon Matthäus. „Wir brauchen gute Rahmenbedingungen, damit wir wirtschaften können“, so Matthäus, der eine Deckelung der Gaspreise auch für Unternehmen forderte.

„Die Unternehmer arbeiten selbst und ständig und haben keine sichere Perspektive mehr. Ich spürte die Angst um den Verlust von Arbeitsplätzen. Die Bäckereien stehen vor existenziellen Herausforderungen. Sie haben keine Zeit mehr, sie können nicht mehr warten. Sie brauchen konkrete Schritte, und dazu werden wir unseren Druck als Opposition weiter erhöhen und die Ampel-Regierung zu konkreten Schritten bewegen. Ankündigungen bringen uns nichts“, betonte Anja Weisgerber: „Wir wollen nicht, dass unsere Bäckereien schließen müssen. Denn die Verbraucherinnen und Verbraucher zählen auf selbstgebackenes Brot aus unserer Region.“

Deshalb fordert die CDU/CSU-Fraktion im Bundestag konkrete Schritte: Senkung der Stromsteuer auf den unionsrechtlich zulässigen Mindeststeuersatz, Deckelung des Gaspreises, Abschaffung der Gasumlage, wirkungsvolle Unterstützung und schnelle, unbürokratische Auszahlung von Unternehmenshilfen.